Vereinsvorstand

Bist du Vorstands-Mitglied eines Naturschutzvereins im Kanton Zürich? Hier findest du Informationen und Arbeitshilfen für deine Vereinsarbeit.

Oder interessierst du dich für die Mitarbeit in einem Vereinsvorstand? Dieses Gremium arbeitet idealerweise in einem Team von 4 bis 6 Personen, es strukturieret die Vereinsarbeit und gleist Arbeitseinsätze des Vereins auf. Unser Team der Geschäftsstelle gibt dir sehr gerne weitere Auskunft dazu.


BirdLife Schweiz bietet auf birdlife.ch/extranet allen Sektionen die Möglichkeit einen personalisierten Mitgliederwerbe-Flyer zu erstellen.

Wertvolle Tips und Tricks rund um die Vereinsführung findest du auch auf VitaminB. Zum Beispiel eine Arbeitshilfe zum Thema Datenschutz.


Benevol.ch – Vermittlungsplattform für Freiwilligenarbeit

Sucht ihr im Verein immer wieder nach Leuten, die ehrenamtlich bei euch anpacken?
Seit Anfang Januar bieten wir unseren Vereinen eine neue Möglichkeit, um fündig zu werden: die Vermittlungsplattform «Benevol».

Wie könnt ihr das Angebot nutzen?

Diese Vorlage mit Beispieltext dient als Inspiration. Ihr könnt sie herunterladen und mit euren Inhalten überschreiben (Kontaktperson und Mailadresse, Ort, Arbeitseinsatz, Jobtitel, Art/Dauer des Einsatzes, ggf. Erforderliche zusätzliche Kenntnisse). Schickt die Angaben als PDF an Jacqueline Bedo auf der Geschäftsstelle: jacqueline.bedo@birdlife-zuerich.ch

Wir publizieren euer Inserat über das BirdLife-Zürich-Profil und dieses wird dann auf der Benevol-Site für den Kanton Zürich erscheinen. Mögliche Bewerbungen gelangen direkt zu euch. Das erfasste Inserat kann per Link einfach in eure Vereins-Website eingebunden oder an die lokalen Medien weitergegeben werden.

Euer Feedback zu diesem neuen Angebot oder auch weitere Fragen nehmen wir gerne entgegen.


Leitfaden für die Umstellung auf QR-Rechnung

Im Oktober 2022 stellt die Post definitiv auf Einzahlungen per QR-Rechnung um. Damit müssen alle Einzahlungsscheine für die Mitgliederbeiträge ersetzt werden. Dieser Leitfaden soll unsere Mitgliedvereine darin unterstützen, durch die Umstellung zu navigieren.

Der Artikel im KMU-Magazin «Topsoft» zur Umstellung auf QR liefert kurze und prägnante Informationen.

Gut zu wissen: Die Post verlangt erhebliche Gebühren für Schalterzahlungen. Konkret: Wenn jemand mit der QR-Rechnung 50 Franken am Postschalter einzahlt, dann kostet dies den Verein 1.20. Es lohnt sich also, die Mitglieder zu ermuntern, per E-Banking einzuzahlen. Dies wird nun mit der QR-Rechnung viel einfacher.

QR Einzahlungsschein («Zahlteil») ohne Betrag online erstellen

Diesen vorkonfigurierten Zahlteil öffnen (Beispiel-Daten von BirdLife Zürich).

  • Vereinsangaben (IBAN, Name, Adresse) im Block «Zahlbar an» einfügen.
  • Zahlteil mit Button «PDF» herunterladen und ausdrucken.

Einfach QR-Rechnungen selber online erstellen

Auf diversen Websites können Rechnungen online erstellt werden. Auch die Postfinance bietet diesen Service an. Wir empfehlen jedoch folgende Lösung: qr-rechnung.net

Vorgehen zur Erstellung einer nicht personalisierten Mitgliederrechnung

  1. Zahlteil mit IBAN Kontonummer, offiziellem Namen und Anschrift des Vereins unter «zahlbar an» einfüllen Daten von (Daten auf Konto-Auszug): qr-rechnung.net/#/create
  2. Block «Ausprägung» auf «IBAN ohne Referenz» setzen (siehe Screenshot auf Seite 2)
  3. Blöcke «Zahlbar durch» und «Rechnungsinformationen (Swico)» abwählen.
  4. Im Block «Zahlungsinformationen» den Betrag einsetzen und bei «Unstrukturierte Mitteilung» einen Betreff (zB. Mitgliederbeitrag 2022)
  5. Daten als Vorlage speichen: Button «Speichern als..» benutzen (oben rechts)
  6. «Rechnung schreiben» mit den gewünschten Textinhalten ausserhalb des Zahlteils: qr-rechnung.net/#/write
  7. Rechnung anpassen: Blöcke «Briefkopf», «Absender» und «Adresse» nach Belieben editieren, Angaben in eckigen Klammern können gelöscht werden
  8. Der Block «Inhalt» bietet Platz für einen Rechnungstext
  9. Rechnung als PDF herunterladen, drucken und versenden (Button «PDF»)

Beispiel

  • Ein konfiguerierter Zahlteil (Angaben BirdLife Zürich)
  • Das «Endprodukt»: Eine QR-Rechnung mit Angaben von BirdLife Zürich (Link kaputt)

Für weitergehende Anforderungen wie die Personalisierung von Einzahlungssscheinen oder die Nutzung von Referenznummern (oranger Einzahlungsschein) unterstützen wir euch gerne. Bitte melden bei Koni Osterwalder via geschaeftsfuehrung[at]birdlife-zuerich.ch

Verschiedenes

Die neue QR Rechnung muss unbedingt getestet werden, zB. in der Postfinance App oder unter qr-rechnung.net/#/scan

Braucht es perforierte Belege, können die beispielsweise im Postshop oder bei Microspot bestellt werden.

Diese Informationen als PDF speichern


Steuerbefreiung für den Verein beantragen

Ein Natur- und Vogelschutzverein verfolgt einen gemeinnützigen Zweck im öffentlichen Interesse, er kann also von der Steuerpflicht befreit werden. Die Steuerbefreiung ist in einem schriftlichen Gesuch zu beantragen. Neben dem Antrag braucht es eine kurze Darlegung, dass die Voraussetzungen für eine Steuerbefreiung erfüllt sind. Hinzu kommen folgende Beilagen:

  • Vereinsstatuten, datiert und unterschrieben
  • Protokoll der Gründungsversammlung

Sofern vorhanden, braucht es noch die Jahres-Rechnungen und Jahresberichte der letzten drei Jahre und einen Handelsregister-Auszug. Das Steueramt hat das Vorgehen zusammengefasst.

Vorteile einer Steuerbefreiung:

  • Es muss keine Steuererklärung mehr ausgefüllt werden
  • Eure Spenderinnen und Spendern können die Zuwendungen an euren Verein von ihren Steuern abziehen
  • Gemeinnützigen Institutionen (NPOs) erhalten Vergünstigungen im IT-Bereich

ACHTUNG! Bitte setzt Euch VOR der Einrichung eines Gesuchs mit Jacqueline Bedo von der Geschäftsstelle in Verbindung! jacqueline.bedo@birdlife-zuerich.ch oder 044 461 65 60.


Präsentation: «Vom Nistkasten zur Biodiversität»

Viele Naturschutzvereine betreiben grosse Nistkastenbestände mit beträchtlichem Aufwand. In verschiedenen Vereinen taucht die Frage nach dem «Wie weiter mit den Nistkästen?» auf. Spätestens dann, wenn langjährige NistkastenbetreuerInnen ihr Amt abgeben wollen und sich keine Nachfolge findet. Aus ökologischer Sicht ist es nicht in jedem Fall sinnvoll, viele Ressourcen in die Nistkästen zu stecken. Wertvoller wäre im Allgemeinen eine Aufwertung des Lebensraums.

Die vorliegende Präsentation «Vogelförderung mit Nistkästen» soll eine Entscheidungshilfe darstellen, welche Nistkästen in welchem Lebensraum sinnvoll sind und soll mit konkreten Handlungsempfehlungen einen Vorschlag machen, wie knapper werdende Ressourcen eingesetzt werden können.

Ziele des Vortrags

  • Kurzer historischer Rückblick, weshalb man begonnen hat, Nistkästen aufzuhängen
  • Nistkästen in den verschiedenen Lebensräumen
  • Wissenschaftliche Studien zum Nutzen von Nistkästen
  • Konkrete Handlungsempfehlungen

Interessiert? Bestellen Sie den Link zur Präsentation sowie den begleitenden Broschüren und Merkblättern unter info@birdlife-zuerich.ch mit Betreff «Nistkastenpräsentation».


Einfach zur eigenen, zeitgemässen Vereinswebsite

Ein zeitgemässer und aktuell gehaltener Web-Auftritt ist wichtig, um zu informieren, neue Mitglieder anzusprechen und Veranstaltungen bekannt zu machen. Gerade jüngere Leute informieren sich zunehmend online. Wir können unseren Mitgliedern, den Natur- und Vogelschutzverienen des Kantons Zürich, ein komplettes Paket für eine Webseite anbieten – kostenfrei. Es beinhaltet eine Vorlage mit vereinsspezifischen Funktionen (Anmeldeformular, Newsletter-Möglichkeit etc.) und ist auf dem neuesten Stand der Technik, das heisst, auch auf mobilen Geräten lesbar. Zusätzlich organisieren wir die Schulung der Webverantwortlichen (WordPress) und übernehmen Support, Hosting sowie die technische Wartung für die Vereine.
Für Fragen rund um Euren neuen Web-Auftritt steht Susanna Hübscher gerne zur Verfügung (susanna.huebscher@birdlife-zuerich.ch, Tel. 044 461 65 60)

Folgende Vereinswebsites sind bereits live:

Ornithologischer Verein Weisslingen

Naturschutz Kilchberg

Naturschutzverein Mönchaltorf

Natur- und Vogelschutzverein Wülflingen-Veltheim

IGLU Volketswil

Naturschutzgruppe Binz

Naturschutz Fehraltorf

Natur- und Vogelschutzverein Pfäffikon

Vogel- und Naturschutzverein Schlieren

Naturschutzverein Fällanden

Natur- und Vogelschutzverein Winterthur-Seen

Naturschutzverein Bezirk Affoltern

Natur- und Vogelschutzverein Dänikon-Hüttikon

Natur- und Vogelschutzverein Oberrieden

Naturschutzverein Meilen

Naturschutz Richterswil-Samstagern

Naturnetz Stammertal

Naturschutzverein Höri-Hochfelden

NVV «Lerche» Aesch ZH

Naturschutzverein Flaachtal

Naturschutzverein Grüningen

Ornithologischer Verein Rikon und Umgebung

Naturschutzverein Gossau ZH

Natur- und Vogelschutzverein Birmensdorf

Naturschutz- und Verschönerungsverein Rorbas/Freienstein-Teufen

Naturschutzverein Kreise 7 und 8, Zürich

Natur- und Vogelschutzverein Thalwil

Natur- und Vogelschutzverein Steinmaur

Naturschutz Fallätsche

Natur- und Vogelschutzverein Buchs ZH

Naturschutzverein Albisrieden

Natur- und Vogelschutzverein Rafzerfeld

Natur- und Vogelschutzverein Höngg

Naturschutz-Verein Ossingen