Anlage und Pflege artenreicher Wiesen

Start: Mo 08. April 2024

freie Plätze

Von der Standortanalyse bis zur Erfolgskontrolle: Wie können wir standortgerechte Wiesen anlegen und Begrünungen sachkundig pflegen und begleiten?

An je drei Theorieanlässen und Exkursionen vermitteln ExpertInnen, wie man standortgerechte Wiesen anlegt und sie dem Ziel entsprechend pflegt. Du wirst befähigt, die Anlage einer artenreichen Wiese und die Begrünung im Infrastrukturbereich zu planen und die Realisierung sachkundig zu begleiten.
• Standortbeurteilung, Substrat
• Begrünungsmethoden, ihre Vor- und Nachteile
• Bezugsquellen von regionalem Schnitt- und Saatgut
• Vorbereitung der Flächen
• Pflegeplanung, Nachbetreuung

Mit einer fakultativen Konzeptarbeit können die vermittelten Inhalte geübt werden.
Für diesen Kurs sind Artenkenntnisse zu Wiesenblumen und Gräsern und praktische Erfahrung im Naturschutz von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Anmeldung

Wir nutzen diese Nummer bei kurzfristigen Änderungen.


Ermässigungen

Für Mitglieder von BirdLife Schweiz oder einem Natur- und Vogelschutzverein

Wo bist du Mitglied?


Zweite Person anmelden (optional)


Bemerkungen


Auskunft


BirdLife Zürich, kurse[at]birdlife-zuerich.ch

Leitung


Diverse Fachexperten

Daten


1. Einführung: Übersicht, Ziele, Module (Theorie)
Mo, 8.4.2024, 19-21.30 Uhr, Leitung: Jan Steffen (FNS), Ursina Mayor (BirdLife ZH)
2. Planung und Methoden einer Neuanlage (Theorie)
Mo, 13.5.2024, 19-21.30 Uhr, Leitung: Daniel Slodowicz
3. Blumenwiese im Acker- und Wiesland (Exkursion)
Sa, 1.6.2024, 8.30-12 Uhr (Naturnetz Pfannenstiel), Leitung: Winu Schüpbach
4. Artenreiche Blumenwiesen im Naturschutzgebiet (Exkursion)
Sa, 29.6.2024, 8:45–12.15 Uhr, Leitung: Hansruedi Schudel
5. Siedlungsraum / Infrastrukturen / Gärten (Exkursion)
Sa, 24.8.2024, 8.30-12 Uhr, Leitung: Daniel Slodowicz
6. Präsentation und Diskussion, Kursabschluss (Theorie)
Mo, 30.9.2024, 19-21.30 Uhr, FGZ (in 8008 Zürich), Leitung: Jan Steffen, Hansruedi Schudel, Daniel Slodowicz, Winu Schüpbach

Kosten


CHF 840.–für Nicht-Mitglieder
CHF 630.–für Mitglieder
CHF 420.–für Vorstandsmitglieder
Rabatt auf diese Preise für:
Personen in Ausbildung (offizielle Bestätigung benötigt) oder KursleiterInnen laufender Vertiefungskurse 20%

Ermässigungen


BirdLife-Mitgliedschaft zahlt sich aus. Bist du Mitglied eines Naturschutzvereins von BirdLife in der Schweiz? Oder engagierst du dich sogar im Vorstand? Dann winken schöne Rabatte auf die regulären Kurspreise.

Erfahre mehr über Ermässigungen

Voraussetzungen


Voraussetzungen:
Geländegängigkeit und Ausdauer bei jeder Witterung draussen für 3 - 4 Stunden unterwegs zu sein wird vorausgesetzt.