Eigental

Die Eigentalstrasse führt mitten durch eines der bedeutendsten Natur- und Landschaftsschutzgebiete des Kantons Zürich. Sie grenzt an Flachmoor- und Trockenwiesenflächen sowie an Amphibienlaichgebiete, die in nationalen und teilweise kantonalen Schutzinventaren aufgeführt sind. Die Strasse belastet und zerschneidet ein wertvolles Biotop und sie bedeutet – trotz temporären Sperrungen – jedes Jahr den Tod für unzählige Amphibien.

Frostschäden führten dazu, dass eine sichere Strassenbenützung nicht mehr möglich war und die Strasse im Januar 2013 gesperrt wurde. Eine Sanierung und ein «weiter wie bisher» war aus rechtlichen Gründen nicht möglich: die Verordnungen sowohl zu den Flachmooren als auch zu den Amphibienschutzgebieten von nationaler Bedeutung verlangen, dass «bestehende Beeinträchtigungen von Objekten bei jeder sich bietenden Gelegenheit so weit als möglich rückgängig gemacht/beseitigt werden müssen». Diese Gelegenheit bot sich nun und eine Strassensperrung für den motorisierten Verkehr wurde beschlossen. Da die Sperrung aber für die umliegenden Gemeinden eine unerwünschte Verkehrsverlagerung bedeutet, einigte man sich in einem historischen Kompromiss an einem Runden Tisch mit Vertreter:innen von sechs Gemeinden, vier kantonalen Amtsstellen und acht Interessengruppen darauf, die Strasse nochmals für 10 Jahre befahrbar zu machen und diese Zeit zu nutzen, die Probleme, die sich durch die Verkehrsverlagerung wegen der gesperrten Eigentalstrasse ergeben, anzupacken.

Die Strasse wurde im August 2017 wieder für den Verkehr geöffnet und wird ab August 2027 nur noch als Radroute zur Verfügung stehen.

November 2022

Schwierige Zeichen aus Nürensdorf

«Das Recht ist nicht auf unserer Seite», wird der Gemeindepräsident von Nürensdorf (SVP) im Zürcher Unterländer zitiert. Und «gescheite Ideen exisiteren offenkundig…

Mehr

Februar 2018

Schranken für die Amphibienwanderung

Sie wandern wieder, die Kröten und Frösche. Damit die Amphibien ihr Laichgeschäft gefahrlos verrichten können, werden die Strassen im Eigental nachts gesperrt….

Mehr

April 2017

Historischer Kompromiss – Der Weg dazu in Kürze

«Sehr geehrte Damen und Herren; gerne teile ich Ihnen mit, dass gegen die Sanierungsbeschlüsse der Gemeinden und die kantonalen Verfügungen keine Rechtsmittel ergriffen worden…

Mehr

Ich möchte informiert bleiben

Willst du einmal im Monat per E-Mail über unsere Neuigkeiten informiert werden?