Drosselrohrsänger

Acrocephalus arundinaceus

Männlich

Weiblich

Zürcher Mundart
Drossälrohrsänger, Groossi Roordrossle


Englisch
Great Reed Warbler


Rote Liste-Art
ja


Steckbrief

Grösse Starengross
Geflederfärbung braun
Schnabelform kräftig
Zu finden Pfäffikersee, Greifensee
Zu beachten Lauter, knarrender Gesang aus Rohricht
Bestand ZH 17 Brutpaare
Trend 88-08 Stabil in kleinem Restbestand
Wann anzutreffen Ende April - Mitte September; Langstreckenzieher
Neststandort Halmnest in 30-140 cm Höhe in 2-7 Schilfhalmen über Wasser nah am äusseren Schilfrand
Nahrung Insekten, v.a. Libellen, Käfer, Spinnen, Schnecken; kleine Amphibien, Jungfische
Jungenzahl 4-5 Junge; selten Zweitbrut
Jungenbetreuung Weibchen baut, brütet, hudert; beide Eltern füttern
Winterquartler Süd-Sahelzone unter Auslassung des Regenwaldes bis Ostafrika, N-Südafrika

Vorkommen

Aktuelles

Angezeigt sind die Fundorte (Brutreviere) gemäss Brutvogelatlas 2008 (bei selteneren Arten) bzw. die geschätzte Anzahl Brutpaare in Rasterquadraten von 2x2 km (bei häufigeren Arten).

Wichtigste Gebiete
Veränderung 1988-2008