Flussseeschwalbe

Sterna hirundo

Männlich

Weiblich

Zürcher Mundart
-


Englisch
Common Tern


Rote Liste-Art
ja


Steckbrief

Grösse Starengross
Geflederfärbung weiss
Schnabelform lang, spitz
Zu finden Greifensee und Pfäffikersee, seltener Zürichsee
Zu beachten Elegante Stosstauchflüge
Bestand ZH 71 Brutpaare
Trend 88-08 Stete Zunahme
Wann anzutreffen Ende April - Mitte September; Langstreckenzieher
Neststandort Flache Bodenmulde an vegetationsfreier Stelle auf Kies-, Sandinseln
Nahrung 9-15 cm lange Oberflächenfische; selten Krustentiere, Wasserinsektenlarven
Jungenzahl 2-3 Junge; bei Gelegeverlust Nachgelege
Jungenbetreuung Beide Eltern bauen, brüten, hudern, füttern; Weibchen mehr auf Nest
Winterquartler Küste Westafrikas; Senegal bis Kamerun

Vorkommen

Aktuelles

Angezeigt sind die Fundorte (Brutreviere) gemäss Brutvogelatlas 2008 (bei selteneren Arten) bzw. die geschätzte Anzahl Brutpaare in Rasterquadraten von 2x2 km (bei häufigeren Arten).

Wichtigste Gebiete
Veränderung 1988-2008