Gartengrasmücke

Sylvia borin

Männlich

Weiblich

Zürcher Mundart
de grooss Haagspatz, Gartägrasmuggä, Graasmugg


Englisch
Garden Warbler


Rote Liste-Art
nein


Steckbrief

Grösse Knapp spatzengross
Geflederfärbung graubraun
Schnabelform pinzettenförmig
Zu finden Schattige, feuchte, gebüschreiche Lebensräume; Bach-, Ufegehölze, Waldränder
Zu beachten Auffallend, dass nichts auffällt
Bestand ZH Rund 1'900 Brutpaare
Trend 88-08 Im jüngster Zeit starke Abnahme
Wann anzutreffen Anfang Mai - Ende September; Langstreckenzieher
Neststandort Männchen baut Wahlnester; Halmnest in Sträuchern, Stauden, Dorngestrüpp, Stockausschlägen, Kletterpflanzen
Nahrung Insekten(larven), Spinnen, kleine Schnecken; Sommer bis Winter Beeren; im Frühling Nektar
Jungenzahl 4-5 Junge; gelegentlich Zweitbrut
Jungenbetreuung Beide Eltern, bauen, brüten, hudern, füttern
Winterquartler Afrika südlich Sahara bis in Norden Südafrikas

Vorkommen

Aktuelles

Angezeigt sind die Fundorte (Brutreviere) gemäss Brutvogelatlas 2008 (bei selteneren Arten) bzw. die geschätzte Anzahl Brutpaare in Rasterquadraten von 2x2 km (bei häufigeren Arten).

Wichtigste Gebiete
Veränderung 1988-2008