Zwergsumpfhuhn

Porzana pusilla

Männlich

Weiblich

Zürcher Mundart
Zwärgsumpfhuen


Englisch
Baillon's Crake


Rote Liste-Art
ja


Steckbrief

Grösse Starengross
Geflederfärbung braun
Schnabelform kräftig
Zu finden Neeracherried
Zu beachten Nichts, da versteckt in Riedgebieten lebend, nur akustisch nachweisbar
Bestand ZH 2 Rufer; unklar, ob Paare
Trend 88-08 Seit langem nur Einzelexemplare
Wann anzutreffen Anfang Mai - Ende September; Langstreckenzieher
Neststandort Blattnest in im Wasser stehenden Seggen-, Binsenhorsten
Nahrung Wirbellose im Schlick, teils auf Wasser; Samen, Triebspitzen; selten Fischchen, Kaulquappen
Jungenzahl 7-8 Junge; vermutlich teils Zweitbrut
Jungenbetreuung Beide Eltern bauen, brüten, füttern, führen
Winterquartler Vermutlich meist südlich des Sahara

Vorkommen

Aktuelles

Angezeigt sind die Fundorte (Brutreviere) gemäss Brutvogelatlas 2008 (bei selteneren Arten) bzw. die geschätzte Anzahl Brutpaare in Rasterquadraten von 2x2 km (bei häufigeren Arten).

Wichtigste Gebiete
Veränderung 1988-2008