Exkursion: Hotspot Mittelwallis

Start: Di 21. Mai 2024

Geführte Kurzreise ins Biodiversitäts-Hotspotgebiet Mittelwallis
Organisation: Natur- und Vogelschutzverein NVMU Männedorf Uetikon a.S. Oetwil a.S.

Das Mittelwallis ist ein Biodiversitäts-Hotspot bezüglich Vögel, Flora, Insekten und
anderer Kleintiere. Einzigartige Lebensräume wie Felsensteppen, Magerwiesen, Flussauen, Pfynwald u.a. laden ein zu erlebnisreichen Exkursionen.
Im Talboden werden wir eine Bienenfresserkolonie, idyllische Weiher mit div.
Reiherarten, die Rhone mit vielen Nachtigallen u.a. besuchen. An der Südrampe
kommen Steinrötel, Wiedehopf und Neuntöter sowie der heimliche Mauerläufer vor
und beim Eindunkeln sind Ziegenmelker zu hören. Zudem ist ein Tagesausflug in
die Höhe nach Leukerbad und Umgebung vorgesehen.
Wir residieren im Schlosshotel Leuk, das in Zusammenarbeit mit Menschen mit
Beeinträchtigung geführt wird. (Mehrere WC’s und Duschen auf jeder Etage.)

Leuk

Leuk

Anmeldung

Auskunft


Mehr Informationen und weitere Aktivitäten finden Sie auf unserer Website: nvmu.ch
Infos & Anmeldung: amorell@gmx.ch

Leitung


Amadeus Morell, Michael Mallaun & Georgina Brandenberger

Daten


Dienstag, 21. bis Freitag, 24. Mai 2024

Kosten


Organisation, Leitung CHF 60
DZ mit Frühstück CHF 100.- / Nacht (CHF 50.- / Person)
EZ/DZ mit Frühstück zur Alleinbenützung CHF 60.- / Nacht
Zusätzlich: Anreise, Mittag- & Abendverpflegung, Taxi-Kosten

Ermässigungen


BirdLife-Mitgliedschaft zahlt sich aus. Bist du Mitglied eines Naturschutzvereins von BirdLife in der Schweiz? Oder engagierst du dich sogar im Vorstand? Dann winken schöne Rabatte auf die regulären Kurspreise.

Erfahre mehr über Ermässigungen

Voraussetzungen


Mitnehmen: Feldstecher/Spektiv, gute Schuhe und angepasste Kleidung